Termine

GomS unterstützt das Bündnis „Für eine offene und solidarische Schweiz“

Die Gesellschaft offene & moderne Schweiz (GomS) unterstützt das Bündnis „Für eine offene und solidarische Schweiz“ und ruft zur Teilnahme an der Kundgebung vom Samstag, 1.3. ab 14:30 auf dem Bundesplatz auf.

GomS setzt sich in ausländerpolitischen Fragen für eine Öffnung der Schweiz ein und arbeitet mit allen Kräften zusammen, die diese Anliegen teilen. So nahmen an der Landsgemeinde auf dem Zürcher Helvetiaplatz Stände- und National-, Kantons- und Gemeinderäte und -innen von AL bis zur FDP teil. Wir begrüssen im Nachgang zur Abstimmung über die Masseneinwanderungsinitiative der SVP alle Aktivitäten von Bürgerinnen und Bürgern, Parteien und Verbänden, die sich gegen den Geist der Abschottung richten.

  Das “Bündnis für eine offene und solidarische Schweiz” (Link) organisiert am kommenden 1. März eine Kundgebung. Das Bündnis setzt sich für eine offene und solidarische Schweiz und für gute und geregelte Beziehungen mit der europäischen Union ein. GomS unterstützt diese Ziele und ruft daher zur Teilnahme an  der Kundgebung auf und tritt auch dem Bündnis bei.

GomS steht mit dem Bündnis sowie mit anderen Kräften in Kontakt, die sich nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative für die Erhaltung der Personenfreizügigkeit einsetzen, und will damit einen Beitrag zur Koordination und Bündelung der Kräfte leisten.

Banner_d